Nächster Salesforce Release steht vor der Tür

Salesforce Spring 21 Releaase

Rechtzeitig als Weihnachtslektüre der Salesforce Spring 21 Release Preview. In der Produktionsumgebung wird es Mitte Februar, aber vorher kommen schon die Sandboxen dran, um die vielen neuen Features und Verbesserungen bereits zu entdecken und zu entscheiden, welche Innovationen genutzt werden wollen.

Salesforce Spring 21 Release

Salesforce liefert jährlich drei Major Releases, und es ist für uns alle eine grosse Herausforderung, dranzubleiben und die neuen Möglichkeiten zu prüfen und wo sinnvoll auch zu nutzen. Während einiges automatisch verfügbar wird, sind viele weitere Innovationen nämlich individuell konfigurierbar. Jeder Salesforce Kunde sollte sich zwingend mit den Releases beschäftigen, um das Maximum aus seiner Umsetzung herauszuholen. Zudem kommen die meisten dieser neuen Erweiterungen ohne ein zusätzliches Preisschild.

Lightning User Interface

Oft werden auch Funktionalitäten geliefert, auf die wir lange warten mussten, zum Beispiel der Sharing Button in der Lightning Umgebung 🙂 Endlich ist er da, und es wäre schade, das zu verpassen. Aber auch sonst ist wiederum viel Neues in die Lightning Experience eingeflossen, und wer heute noch mit dem Classic Interface „unterwegs“ ist, sollte sich wirklich mit einem baldigen Wechsel auseinandersetzen.

Ich bin Fan der Lightning User Experience, weil diese sehr flexibel und leistungsfähig ist. Man kann – entsprechende Vorarbeiten vorausgesetzt – einen wirklich grossen Nutzen erzielen und nochmals einen gewichtigen Schritt vorwärtsgehen. Aber aufgepasst: Out of the box ist das Lightning Interface m.E. leider nicht besonders gut aufgesetzt und wirkt schnell unübersichtlich. Es braucht zwingend gute Vorarbeiten rund um die gängigen User Experience Themen.

Automatisierung

Erneut erweitert wird wiederum Salesforce Flow, die Prozess Automatisierung für Low Code / No Code Umsetzungen auf der Plattform. Salesforce Flow ist sehr leistungsfähig, einfach zu lernen und einzusetzen. Es ist Zeit, die alten Workflows und am besten auch gleich die Process Builder Prozesse über Bord zu werfen und mit Flows modern zu ersetzen.

Lernen

Immer mehr in den Fokus rückt auch das Thema „In App Learning“, d.h. Hilfestellungen anzubieten während der Nutzung von Salesforce, sei dies durch die Beschreibung der Prozessschritte, aber auch mit dem Verweis auf bestehende Lerneinheiten auf Trailhead oder dem Anbieten von eigenen Lerninhalten im Kontext zum jeweiligen Business Prozess.

Es ist einfach nicht wegzudiskutieren: Es braucht eine Top Schulung und Begleitung der Salesforce Nutzer*Innen, persönlich und systemisch für eine hohe Qualität und Systemakzeptanz.

Release Links

Nachfolgend einige Links rund um den Release:

Salesforce Spring ’21 Release Notes

Salesforce Release Übersicht

Salesforce Help

Wer genau wissen möchte, wann „seine“ Salesforce Instanz in den neuen Release wechselt, unter https://status.salesforce.com/ einfach die eigene Instanz eintragen (z.B. EU43) und die Übersicht erhalten. Die Instanz Information findet man im Setup unter den Unternehmensinformationen.

Dreamforce

Wer keine Zeit hatte live dabei zu sein, kann sich die virtuell durchgeführte Dreamforce 2020 nochmals im Nachgang anschauen. Ein bisschen reinsehen/reinhören lohnt sich für einen Blick in die Salesforce Zukunft.

Danke und alles Gute für 2021

Ich bin mit squiis dieses Jahr neu gestartet, mit Dienstleistungen rund um Salesforce. Es macht – auch trotz den uns alle betreffenden Umständen – sehr viel Spass und ich freue mich auf das nächste Jahr, um meinen Salesforce Enthusiasmus auf viele weitere Kunden zu übertragen.

Frohe Festtage und nur das Beste für das neue Jahr.

Noch nicht Newsletter Abonnent? Dann gleich hier anmelden.


André Ryf ist Salesforce Berater, Trainer und Coach und Inhaber von squiis, Ihrem partnerschaftlichen und persönlichen Salesforce Partner.

Wenn Sie Fragen haben rund Salesforce, nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt auf. Wir sind für Sie da in Zürich, Basel, Bern, St. Gallen und allen weiteren Städten der Schweiz.

Teilen Sie diesen Blog Post mit Ihrem Netzwerk:
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook

Weitere Blog Artikel

salesforce-adressmodel

Anschriften modellieren

Im Standard kommt Salesforce mit einer eher einfachen Art für die Erfassung von Anschriften daher. Bei der konkreten CRM Umsetzung

Salesforce Kontaktmanagement

Kontaktmanagement

In jedem CRM verwalten wir Kontakte. Diese Kontakte sind Menschen, mit denen wir eine Beziehung pflegen. Oftmals erfassen wir jedoch